Vulkastrat® 0,5-2 Anzuchtsubstrat für die Anzucht von Stecklingen und Sämlingen

Das erste mineralische Anzuchtsubstrat! Speziell entwickelt zur Vermehrung von Stecklingen, Jungpflanzen und Sämlingen. Geeignet für alle Pflanzen, auch für Kakteen und Sukkulenten!

Vulkastrat® Anzuchtsubstrat (ungedüngt)

Vulkastrat® 0,5-2 Anzuchtsubstrat ist ein hochwertiges mineralisches Substrat entwickelt für die Vermehrung von Jungpflanzen/Stecklingen und zur Anzucht von Sämlingen. Unser Anzuchtsubstrat besteht aus gewaschenem Bims, Lava und Zeolith (Klinoptilolith) jeweils in den Körnungen 0,5-2mm. Durch diese besonders feine Körnung unseres Anzuchtsubstrates wird ein späteres Pikieren der Sämlinge vereinfacht. Das Mineralsubstrat eignet sich zudem hervorragend zur Anzucht in Stecklingsplatten und Anzuchtschalen und kann ebenfalls sehr gut für Anzucht und Pflege Kakteen und Sukkulenten in Gefäßen bis 7cm Durchmesser verwendet werden.

 

Die Vorteile von Vulkastrat® Anzuchtsubstrat

  • Substrat ist strukturstabil und hat einen optimalen Luft- und Wasserhaushalt
  • rein mineralisch somit unattraktiv für Schädlinge und Pilze
  • optimal zum Pikieren geeignet   
  • besonders feinkörniges Substrat
  • hervorragend geeignet für die Anzucht in Stecklingsplatten und Anzuchtschalen
  • ungedüngtes Substrat sorgt für eine rasche Wurzelausbildung, dadurch kann die Pflanze nach dem umsetzen die Nährstoffe besser aufnehmen und wächst schneller

  

Anwendungsempfehlung von Vulkastrat® Anzuchtsubstrat

 

Als Anzuchtsubstrat für Stecklinge, Jungpflanzen und Sämlinge: Beim Einsetzen von bereits bewurzelten Jungpflanzen, die Pflanze möglichst von loser Erde befreien. Bei nicht bewurzelten Stecklingen, die Pflanze in das Anzuchtsubstrat setzen. Sämlinge vorsichtig andrücken, sodass eine gute Bindung zwischen dem Mineralsubstrat und dem Samen entsteht. Gegebenenfalls den Samen dann mit einer dünnen Schicht Anzuchtsubstrat bedecken (abhängig davon ob es sich um einen Licht- oder Dunkelkeimer handelt). Das Mineralsubstrat anschließend gießen. Eine schwache Düngung wird nach dem ersten Keimen mit handelsüblichen Flüssigdünger empfohlen, da so das Wachstum angeregt wird. Benutzt werden kann hierfür Beispielsweise der Hack Palmen- & Grünpflanzendünger.

 

Als Anzuchtsubstrat für Kakteen und Sukkulenten: Beim Umtopfen von Kakteen und Sukkulenten bitte beachten: lose Erde möglichst komplett entfernen. Pflanzen dann auf gleicher Höhe in das Mineralsubstrat setzen.  Sämlinge vorsichtig andrücken, sodass eine gute Bindung zwischen dem Mineralsubstrat und dem Samen entsteht. (bei den meisten Kakteen handelt es sích um Lichtkeimer) Danach das Anzuchtsubstrat vorsichtig anwässern. Das Mineralsubstrat ist ungedüngt. Gedüngt werden kann mit handelsüblichen Kakteen-Flüssigdünger nach Gebrauchsanweisung - wie dem Hack Kakteen- & Sukkulentendünger. 

 

Generell auch hervorragend als Kakteen- und Sukkulentensubstrat für Pflanzen in Gefäßen bis ca. 7cm Durchmesser geeignet!

 

Versandkostenfrei bereits ab 50€ Bestellwert!

 

 

Vulkastrat® Anzuchtsubstrat
17,49 €

13,90 €

  • 3,75 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1