Meisenkasten, Vogelhaus für Blaumeisen

Die Blau­mei­se ist ein häu­fi­ger Gast in un­se­ren Gär­ten, so­bald dort ein paar äl­te­re Bäu­me ste­hen. Ge­ra­de wenn ein Gar­ten je­doch erst frisch an­ge­legt wur­de und grö­ße­re Bäu­me mit na­tür­li­chen Höh­len feh­len, kann der Blau­mei­se mit dem klas­si­schen "Mei­sen­kas­ten" ge­hol­fen wer­den. Um Blau­mei­sen ge­zielt an­zu­lo­cken, be­trägt der Durch­mes­ser des Ein­flug­lo­ches un­se­res Mei­sen­kas­tens nur 26-28 mm.

 

Schon im Mai er­tö­nen die Bet­tel­ru­fe der Jung­vö­gel aus ihrer Nist­höh­le. Nach dem Aus­flie­gen hält der Fa­mi­li­en­ver­band noch et­wa zwei Wo­chen zu­sam­men. Bei 8-10 Jung­vö­geln ei­ner Brut sind die Mei­sen im Gar­ten dann weder zu über­se­hen noch zu über­hö­ren. Ihr Ge­sang ist sehr ab­wechs­lungs­reich. Meist be­ginnt er mit ei­nem ho­hen "tii-tii" und en­det mit ei­nem hüb­schen Tril­ler. Die quir­li­gen Tie­re sind stän­dig in Be­we­gung. Oft­mals han­geln sie kopf­unter selbst an dün­nen Zwei­gen und er­freu­en durch ihre gro­ße Leb­haf­tig­keit.

 

Hän­gen Sie Nist­käs­ten in zwei bis drei Me­ter Hö­he auf. Ei­ne Aus­rich­tung nach Os­ten oder Süd­os­ten ist ide­al.

Meisenkasten

Der Mei­sen­kas­ten ist wie al­le hier an­ge­bo­te­nen Nist­käs­ten aus un­be­han­del­tem und da­mit un­be­denk­li­chem Lär­chen­holz ge­fer­tigt. Er bie­tet der Blau­mei­se ein schö­nes Win­ter­quar­tier und in der war­men Jah­res­zeit ei­nen art­ge­rech­ten Brut­platz. Die Her­stel­lung er­folgt in der Eck­ern­för­der Werk­statt, wo Men­schen mit Han­di­cap sinn­voll am Ar­beits­le­ben teil­ha­ben kön­nen.

 

Maße des Mei­sen­kas­tens (H/T/B):

ca. 31,5 cm x 25 cm x 20,5 cm

 

Einflugloch: 26-28 mm

Versandkostenfrei bereits ab 50€ Bestellwert!

 

Meisenkasten

24,95 €

  • 3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1